030 5498 7905Kostenfrei informieren

Kostenlose & unverbindliche
Beratung vo​m KFZ-Meister

  • Alfa Romeo
  • Audi
  • BMW
  • Citroën
  • Chrysler
  • Fiat
  • Ford
  • Jaguar
  • Jeep
  • Honda
  • Mazda
  • Mercedes
  • Nissan
  • Opel
  • Peugeot
  • Porsche
  • Renault
  • Seat  
  • Smart 
  • Skoda
  • Suzuki
  • Toyota
  • Volvo
  • VW

Inspektion und Wartung - no risk, viel fun!

Damit Ihnen die Freude am Fahren nicht durch unerwartetes Versagen der Einbauteile vergeht, empfehlen die Autoexperten der typenoffenen Werkstatt in Berlin eine regelmäßige Fahrzeuginspektion. Aber wie oft und in welchen Abständen ist eine Wartung des Autos nötig? Hier gibt der Kfz-Meister unserer typenoffenen Autowerkstatt Auskunft.

Wann ist es Zeit für eine Inspektion?

Je nach Autotyp ist eine Inspektion nach 15.000 km bis 30.000 km fällig. In hochpreisigen Fahrzeugen überwachen Sensoren die relevanten Einbauteile und melden, wann es Zeit zur Inspektion ist. Schauen Sie in das Servicecheckheft Ihres Herstellers, dort sind die empfohlenen Intervalle zur Inspektion ersichtlich. Ein Muss sind die regelmäßigen Termine bei Neuwagen, wenn die Händlergarantie an eingehaltene Wartungstermine gebunden ist.

Vorteil Werterhalt

Beim Autoverkauf haben Sie den besonderen Vorteil, dass Sie Ihr Kfz als “scheckheftgepflegt” anbieten können, wenn Sie die Servicetermine einhalten. Es lohnt sich durch regelmäßige Inspektionen zum Werterhalt des Autos beizutragen.

Tipp: Achten Sie auch beim Kauf eines Autos auf den Zusatz im Serviceheft “Service nach Herstellervorgaben”, Sie werden länger Freude mit Ihrem neuen Gebrauchtwagen genießen. Mehr praktische Informationen zum Autoankauf erhalten Sie hier.

Wartung schützt vor unerwarteter Autopanne

Leider machen sich verschlissene Einbauteile, wie der Zahnriemen, nicht von selbst bemerkbar und schon ist der gesamte Motor hin. Inspektion gespart - teure Reparatur folgt. Sie können durch regelmäßige Ölwechsel und der Auswahl hochwertiger Öle viel zum Erhalt der Verschleißteile beitragen, dennoch kann ein Verzicht auf Wartung des Fahrzeugs zu vermeidbaren großen Schäden am Fahrzeug führen.

Tipp: Planen Sie die Wartungs- und Inspektionskosten schon beim Kauf eines Autos fest mit ein. Das ist unterm Strich günstiger, als wenn unkalkulierbare Autopannen und damit verbunden Abschleppkosten und Arbeitsausfall auf Sie zukommen. Über fest planbare Inspektions- und Wartungskosten informieren unsere Werkstattmeister Sie gern. 

Kleine Inspektion, große Inspektion - Was ist der Unterschied? 

Die kleine Inspektion können Sie  außerhalb der Werkstatt selbst erledigen, wenn Sie keine Scheu vor ein wenig Schmutz an den Händen haben. Hier dreht es sich nämlich um den Ölwechsel und den Austausch des Ölfilters. Unsere Werkstattmeister nehmen sich aber auch gern die Zeit, das verschmutzte und verschlissene Öl Ihres Autos zu wechseln. Klar, dass wir nebenbei auch eine Sichtprüfung der Fahrzeugkomponenten vornehmen und Sie auf Defekte und Verschleiße hinweisen, die ein Laie auf den ersten Blick nicht entdeckt.

Bei der sogenannten “großen Inspektion” nehmen sich unsere Werkstattmeister folgender Fahrzeugkomponenten an:

•  Motor- und Abgasanlage

•  Reifen

•  Bremsen

•  Karosserie

•  Elektrik

•  Ausstattung

•  Getriebe und Achsenantrieb

•  Vorderachse und Lenkgetriebe

Die Hauptuntersuchung - lästig aber unumgänglich

Die regelmäßige Hauptuntersuchung ist neben der Steuererklärung der unangenehmste Termin eines Bundesbürgers. Gott sei Dank müssen Sie nicht jedes Jahr mit Ihrem Auto zur HU, sondern erst 3 Jahre nach der Erstzulassung und dann immer alle 2 Jahre. Eine gute Vorbereitung auf die HU spart viel Zeit und Geld.

Wenn Sie ohnehin schon immer Ihre Inspektions- und Wartungstermine wahrgenommen haben, sind Sie schon sehr gut für eine HU gerüstet. Ein Werkstattcheck vor der HU bei uns, gibt Ihnen Gewissheit, dass Sie den Termin beim TÜV gut überstehen werden.  

Für Fragen rund um die Themen Instandsetzung, Wartung, Reparatur und Gutachten sind unsere Werkstattmeister gern persönlich für Sie da. Besuchen Sie uns, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie! 

Für mehr Informationen zur Instandsetzung, Wartung, Reparatur und Gutachten sind unsere Werkstattmeister persönlich für Sie da.

 Wir freuen uns auf Sie!

Website: www.auto-werkstatt-berlin.com

E-Mail: KFZ-Service-Center@gmx.net


Telefon: 030 - 5498 7905


Oder besuche uns direkt:

Autohaus Märkische Spitze GmbH


Märkische Allee 80a


12681 Berlin - Marzahn